Zurück zur Übersicht






Neubau
Rathaus Bordesholm
2009–2010

Standort

Bordesholm

Auftraggeber

PSP Architekten und Ingenieure

Bauherr

Gemeinde Bordesholm

Leistung

Ausschreibung und Vergabe, Bauüberwachung

Erläuterung

Neubau des Rathauses mit angegliederter Polizeiwache im neuen Ortszentrum von Bordesholm. In dem Gebäude sind nun alle Ämter der Gemeinde unter einem Dach vereint.

Das Rathaus wird durch eine Lochfassade aus rotem Verblendmauerwerk geprägt, kombiniert mit anthrazitfarbenen Fenster-und Fassadenelementen. Ein signifikantes Dach über dem viergeschossigen Verwaltungstrakt, kragt zum Rathausplatz aus. Im Erdgeschoss führt ein großzügiger Eingangsbereich mit Empfang zu allen bürgernahen Einrichtungen. Über eine einläufige Freitreppe mit Galerie erfolgt die innere Erschließung des Sitzungssaales und des Standesamtes im Obergeschoss.

In den Büroräumen sowie teilweise in den Fluren sind die Betondecken als Speicherflächen für die Nachtauskühlung sichtbar. Alle Arbeitsräume können natürlich belüftet werden und sind mit Blendschutz innerhalb der Büroräume ausgestattet.