Zurück zur Übersicht

Ocean Port
2002

Standort

Ostseeküste

Auftraggeber

Projektentwicklung Staab

Leistung

Entwurf, Machbarkeitsstudie

Erläuterung

Entwicklung einer Marina vorgelagert einem historischen Bade­ort der Ostsee.
Neben dem üb­lichen Rahmen als Sport­boot­hafen bietet die Marina auch Ange­bote mari­timer Dienst­leistungen wie Segler- und Skipper­akademie.
Sport- und Well­ness­angebote, Ver­an­stal­tungs­räume und Gastronomie ermöglichen eine ganzjährige Nutzung. Ihre Lage auf dem Meer knüpft an die Tradition der Seebrücken an. Die Marina wird ein signifikantes Zeichen gegenüber der, in starker Konkurrenz zueinander stehenden Bade­orte an der Ostsee.